Guad essen und g’scheid feiern.


Willkommen im Marschall.

Liebe Gäste, lang ist‘s her, schwere Zeiten haben uns ereilt, wie ich es in den letzten 200 Jahren so oft gesehen habe. In gewohnter Manier konnten wir jedoch gestärkt aus dieser schicksalhaften Zeit hervortreten. Das verdanken wir unserem eisernen Zusammenhalt und unserem stählernen Willen.

 

Voller Elan und neuer Ideen starten wir in eine neue Ära, um Euch mit Speis und Trank in unseren fürstlichen Gemäuern zu bewirten. Wir reiten mit Euch durch Tradition und Moderne und entführen Euch in eine Zeit von Genuss und Seelenfreuden, die wir uns nach der Schlacht redlich verdient haben.

 

Lasst uns die Gläser erheben und auf die Zukunft anstoßen!



GUad essen.

MEIN.burger.

Der Burger nach meinem Geschmack. 

 

MEIN.tirol.

Regionalität, Saison und Nachhaltigkeit.

MEIN.lunch.

Altbewährt und für köstlich empfunden.

 

Mein.Dessert.

Hausgemachte Kuchen für
den süßen Gaumen.

 



g'scheid feiern.

Das Gasthaus Marschall hat schon viele Feste gefeiert. Und damit hören wir nicht auf. Denn für uns gibt es nichts Schöneres als wenn unser Gastgarten, unsere Festsäle prall gefüllt ist mit lachenden Gesichtern, Spaß und Genuss für Groß und Klein. Doch natürlich ist der Marschall auch flexibel und stellt sich stets auf die aktuellen Gegebenheiten ein. All die Planung für unseren Marschall Event­sommer wird nicht umsonst sein. Sobald es die Zeit wieder erlaubt stehen wir bereit.

Wir laden zu ausgelassenen Grillparties in der Sonne mit bester Verköstigung und musika­lischer Unterhaltung. Auch das Frühshoppen mit unserer traditionellen Musikkapelle wird wieder im Marschall euren Sonntag begleiten und viele andere musikalische und kulinarische Highlights haben wir für euch geplant. Wir sind vorbereitet. Noch etwas Geduld, es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis wir wieder gemeinsam lachen, feiere und ausgelassen sein dürfen!




NEUE ZEITEN. NEUE MASSNAHMEN.

Gespannt verfolge auch ich, euer Marschall die neuesten Ent­wicklungen zur aktuellen Situation und seid versichert, dies ist nicht die erste prekäre Lage in der ich mich mit meiner Truppe befinde. Wir sind geübt und wissen wie wir das zu handeln haben. Daher gelten ab dem 15.Mai, an welchem wir endlich wieder für euch da sein dürfen, ganz besondere Vorkehrungen für unser Gasthof.

1 Fohlenlänge Abstand zu

fremden Gästen (ca. 1 m)

Hände regelmäßig waschen

und desinfizieren

Kontaktlose & Bargeldlose

Bezahlung